Kantonaler Werkhof, Münsingen

Projektwettbewerb offen - einstufig

Die bestehenden Gebäude des Kantonalen Werkhofes in Münsingen sollen mit Neubauten für Büros, Lager- und Einstellhallen ersetzt werden. Der geplante Werkhof vereint höchste Ansprüche zur Energieeffizienz, Komfort, Ökologie und Nachhaltigkeit. Die Neubauten sowie die Aussenraumgestaltung werden den hohen Anforderungen der Betriebsabläufe gerecht. Die Gebäudevolumen fügen sich zwischen dem bewaldeten Hang und der von einer Baumallee gesäumten Kantonsstrasse ein.

Das Tragwerk für die Neubauten ist in Holzbauweise und als Systemtrennung konstruiert. Für das Verwaltungsgebäude wird ein Treppenturm und ein Untergeschoss in Recyclingstahlbeton erstellt. Auf einem Haupttragwerk aus Brettschichtholz werden vorgefertigte Dach- und Wandelemente eingesetzt. Dank einer einheitlichen Rasterwahl können jederzeit neue Raumeinteilungen vorgenommen werden.
Für den Werkhofneubau wird über dem Terrain ein Holzbau mit vorfabrizierten Holzbauaussenwänden und Dachelementen vorgeschlagen. Daran werden das Sekundärtragwerk und die Dämmung integriert. Das Hallendach wird mit Zweigelenkrahmen überspannt, womit sich die Hallen durch den industriellen Charakter vom Verwaltungsgebäude formal abgrenzen.

Bauherrschaft: Bau-. Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern
Baukosten: BKP 2 CHF 4.5 Mio. / Kubatur:  10'781 m3
Projekt: Kantonaler Werkhof; Ersatzneubauten für Büros, Lager- und Einstellhallen sowie Neukonzeption des Areals
Planungs- und Bauzeit: Wettbewerb 2013
mehr >>
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen
  • Kantonaler Werkhof, Münsingen