Aufbahrungsraum, Allenwinden

Umbau, Anbau

Dölf Zürcher, Landschaftsarchitekt, plante und baute anfangs der 80er Jahre die Friedhofsanlage in Allenwinden. Der damals angedachte Aufbahrungsraum wurde zwar gebaut aber als Geräteraum genutzt. Auf Wunsch der Bevölkerung Allenwinden, ihre Verstorbenen neu in ihrem Dorf besuchen zu dürfen, wurde der Aufbahrungsraum reaktiviert.

Im Aufbahrungsraum ummantelt eine Siebdrucktapete den Innenraum. Diese trägt in ihrer Zeichnung sowie in den Innschriften Botschaften. Durch diese werden die Besucher und Besucherinnen zur Besinnung und zum Dialog mit den Verstorbenen eingeladen.
Seitlich an den neuen Aufbahrungsraum wurde eine öffentliche, rollstuhlgängige Toilette angebaut. Bauliche Veränderungen sind in den gleichen Materialien und Proportionen vorgenommen worden. Umbau und Anbau wirken unauffällig.

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Baar
Baukosten: CHF 220'000.-
Projekt: Aufbahrungsraum, eine öffentliche Toilette
Planungs- und Bauzeit: Projektierung 2007, Realisierung 2008
Zusammenarbeit mit: Johanna Näf Baar / Luzern (Kunst am Bau)
mehr >>
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden
  • Aufbahrungsraum, Allenwinden